Märchler Quilter

Das Wort “Quilt” kommt aus dem Englischen und heisst wörtlich übersetzt einfach “Steppdecke”. Ein Quilt besteht immer aus drei Stofflagen. Der Begriff “quilten” selber bezieht sich auf das Zusammensteppen der drei Lagen mit kleinen Vorstichen. Das geschah früher ausschliesslich von Hand, heute wird auch mit der Nähmaschine gequiltet. Erst das Quilten gibt dem Quilt die plastische Dimension, die ein schöner Kontrastpunkt zum Farbenspiel der Oberseite darstellt. Die Mitglieder der Quiltgruppe „Märchler Quilter“ treffen sich monatlich um Ideen, Tipps und Tricks auszutauschen oder einander neue Muster und Techniken weiterzugeben. Das gemütliche Beisammensein darf natürlich nicht fehlen. Gemeinsam werden Ausstellungen im In- und Ausland besucht. Einmal im Monat treffen sich die Quilter im Kirchgemeindehaus Lachen.

Nächste Anlässe

Montag8August
13.30 Uhr Schnurpfistübli Sigristenhaus Siebnen, Schulungszimmer
Dienstag30August
19.00 Uhr Märchler Quilter Kirchgemeindehaus, Saal 1
Montag5September
13.30 Uhr Schnurpfistübli Sigristenhaus Siebnen, Schulungszimmer
Montag3Oktober
13.30 Uhr Schnurpfistübli Sigristenhaus Siebnen, Schulungszimmer
Dienstag25Oktober
19.00 Uhr Märchler Quilter Kirchgemeindehaus, Saal 1
Montag7November
13.30 Uhr Schnurpfistübli Sigristenhaus Siebnen, Schulungszimmer
Dienstag29November
19.00 Uhr Märchler Quilter Kirchgemeindehaus, Saal 1
Montag5Dezember
13.30 Uhr Schnurpfistübli Sigristenhaus Siebnen, Schulungszimmer